GELESEN. GEFALLEN. GEHÖRT.

Lassen Sie sich von unseren Tipps zu einer kleinen Auszeit inspirieren.

Richard_Yates_Elf-Arten_der_Einsamkeit

Präzise

Ob Angestellter in einem kleinen Büro in Manhattan, ob Feldwebel in Texas oder Tuberkulosepatient auf Long Island: Richard Yates’ Figuren sind allesamt darum bemüht, ihr unglückliches Leben in den Griff zu bekommen. Sie hassen ihre Arbeit, trinken zu viel und träumen von besseren Zeiten. Sie schlingern zwar dem Untergang entgegen, aber sie weigern sich, ihre Illusionen aufzugeben. Mit unerbittlicher Schärfe, aber tiefer Sympathie für seine Figuren, entlarvt Richard Yates die Schattenseiten des amerikanischen Traums. Meisterhafte Short Storys aus einer Welt, die ihre Ideale zu verlieren droht.

Richard Yates, Elf Arten der Einsamkeit, Penguin Verlag, Broschur, 288 Seiten, ISBN: 978-3-328-10473-5, 12 Euro

J_D_Barker_The_Fourth_Monkey

Auf den Spuren des Bösen

Seit Monaten herrschen in Chicago Minustemperaturen, als die Leiche der jungen Ella Reynolds eingefroren im See gefunden wird. Die Medien beschuldigen gleich den berüchtigten Four Monkey Killer Anson Bishop, aber Detective Sam Porter will nicht glauben, dass der etwas damit zu tun hat. Er kennt den Serienkiller gut. Er hat ihn geschnappt und laufen lassen. Und er hat noch eine Rechnung mit ihm offen. Porter hat sich zudem noch auf einen gefährlichen Deal eingelassen: Er soll Bishops Mutter finden, im Gegenzug würde Bishop ihm helfen, den Mörder seiner Frau zu stellen. Gelesen von Dietmar Wunder, Oliver Brod, Richard Barenberg und Janin Stenzel

J.D. Barker, The Fourth Monkey – Das Mädchen im Eis, Blanvalet HC, Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 14h 27 min, ISBN: 978-3-8371-4543-4, 15 Euro

Carys_Davies_West

Gelungenes Debüt

Pennsylvania, im Jahr 1815: Der einfache, gutherzige Maultierzüchter Cy Bellman findet keine Ruhe mehr, seit er in der Zeitung von einer unglaublichen Entdeckung gelesen hat. Um seinem Traum nachzujagen, bringt er das größte Opfer und lässt seine 12-jährige Tochter Bess in der Obhut ihrer ruppigen Tante zurück. Während Bess auf sich allein gestellt zur Frau wird, erlebt Bellman im tiefen Westen ein Abenteuer, das sich völlig anders entwickelt als erwartet. Carys Davies hat eine „eine traurig schöne Geschichte“ (The Times) geschrieben über die tiefe Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen und seinem Leben einen neuen Sinn zu geben.

Carys Davies, West, Luchterhand, Hardcover mit Schutzumschlag, 208 Seiten, ISBN: 978-3-630-87606-1, 20 Euro

Sarah_Baxter_500-Zugreisen

Einsteigen bitte

500 Zugreisen führen den Leser vorbei an antiken Monumenten, durch atemberaubende Landschaften, auf die Spuren berühmter Entdecker oder entlang der Wolkenkratzer der Megastädte – und durch die Geschichte der Welt und der Menschheit. Von kurzen Spritztouren bis hin zu ausgedehnten Reisen über Kontinente hinweg, bietet dieses Buch nicht nur fabelhafte Bahnfahrten, sondern auch einen Blick auf einzigartige geologische Formationen, historische Stätten und die Orte, an denen prominente Personen wirkten.

Sarah Baxter, 500 Zugreisen, Legendäre Eisenbahnfahrten weltweit, Knesebeck Verlag, Klappenbroschur, 400 Seiten, ISBN 978-3-95728-225-5, 32 Euro

Bianca-Bosker_Das-grosse-Weinmaleins

Exquisit

Es gibt Menschen, die innerhalb von Sekunden aus einem Schluck Wein die Rebsorte, die Anbauregion, das Weingut und den exakten Jahrgang herausschmecken. Als Bianca Bosker eher zufällig von der Olympiade für Sommeliers hört, ist sie sofort fasziniert von deren geschmacklichem Können. Sie kündigt ihren Job und heftet sich ein Jahr an die Fersen der renommiertesten Weinkenner, um ihre Kunst zu erlernen. Als Leser erfahren wir im Zuge ihres Abenteuers, wie wir unseren Geschmackssinn mit Weinverkostung schulen können, was Orangensorten damit zu tun haben, wann Wein nach Sattelleder schmeckt und dass Flaschenpreise von über 50 Euro kein Indikator für Qualität sind. Ein großes Lesevergnügen für alle Weinkenner und solche, die es werden wollen!

Bianca Bosker, Das große Weinmaleins, Piper Paperback, 416 Seiten, ISBN: 978-3492061254, 16 Euro

Cathrine_Steadman_Something-in-the-Water

Super spannend

Erins Glück scheint perfekt, als sie mit Mark ihre Flitterwochen auf Bora Bora verbringt. Auf der paradiesischen Insel genießen die beiden unbeschwerte Tage – bis sie bei einem Tauchausflug auf eine Tasche mit wertvollem Inhalt stoßen. Erin und Mark beschließen, ihren Fund für sich zu behalten und alle Spuren zu verwischen. Aber zurück in London beginnt ihr Geheimnis schon bald, sie in einen reißenden Abgrund zu ziehen. Als sich beunruhigende Vorfälle häufen, weiß Erin plötzlich nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann …

Catherine Steadman, Something in the Water – Im Sog des Verbrechens, Piper, Klappenbroschur, 464 Seiten, EAN 978-3-492-23529-7, 10 Euro

Anne_Cuneo_Der_Eiskoenig_aus_dem_Bleniotal

Wunderbar

Tessin, in den 1830er Jahren. Bittere Armut herrscht im Bleniotal. Der Straßenjunge Carlo Gatti flieht von dort, kommt auf Umwegen nach Paris. Er schlägt sich durch, verkauft Esskastanien, um zu überleben, atmet begierig das Flair der Hauptstadt. Er steigt auf durch harte Arbeit. Als energischer Selfmademan geht er nach London, ein kometenhafter Aufstieg beginnt. Er gründet Kaffeehäuser im französischen Stil, sein Erfolgsrezept: Schokolade und Speiseeis, auch für die einfache Bevölkerung. Im brodelnden London der Jahrhundertwende wird Carlo Gatti berühmt. Der Genuss von Speiseeis war lange den Wohlhabenden vorbehalten. Doch seine »Penny Licks« können sich auch einfache Leute leisten. Anne Cuneo erzählt die wundersame Geschichte eines Aufsteigers, der es vom Straßenkind im Tessin zum Eiskönig von London brachte. Ein ergreifendes Porträt eines Lebens im viktorianischen England wie bei Charles Dickens. Nach einer wahren Geschichte.

Anne Cuneo, Der Eiskönig aus dem Bleniotal, Insel Verlag, Taschenbuch, 336 Seiten, ISBN: 978-3458364122, 11 Euro

Lee_Child_Keine_Kompromisse

Kult

Jack Reacher folgt einem plötzlichen Impuls, als er in der Kleinstadt Mother`s Rest irgendwo im Mittleren Westen aus dem Zug steigt. Die Privatermittlerin Michelle Chang wartete dort vergeblich auf ihren Partner und kommt mit Reacher ins Gespräch. Allein durch die wenigen beiläufig geäußerten Worte gerät dieser ins Visier einer skrupellosen Bande, die bereits Changs Partner auf dem Gewissen hat. Doch die Verbrecher unterschätzen, worauf sie sich einlassen, als sie auch Reacher ermorden wollen – denn niemand ist härter als Jack Reacher!

Lee Child, Keine Kompromisse, Blanvalet, Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten, ISBN: 978-3-7645-0637-7, 22 Euro

Aiden_Truhen_Fuck_you_very_much

Abgedreht

Jack Price ist Drogengroßhändler, aber nicht irgendeiner, sondern der beste: cleverer, smarter und intelligenter als alle seine Konkurrenten zusammen. Mr. Cool himself. Und er hat sich bislang noch vor jeder unliebsamen Überraschung geschützt. Als man jedoch eine Nachbarin, die unter seinem Penthouse wohnt, ermordet auffindet, wird er nervös. Sie war zwar eine garstige alte Frau, mit der er nichts zu tun hatte. Was aber, wenn dieser anscheinend sinnlose Mord eine Botschaft seiner Gegenspieler an ihn war? Er zieht Erkundungen ein und erfährt, dass die „Seven Demons“ auf ihn angesetzt sind – eine exklusive, hocheffiziente „Bruderschaft“, die bösartigsten, gnadenlosesten Hitmen überhaupt. Sieben absolut tödliche Spezialisten, die nie aufgeben und noch nie einen Auftrag vermasselt haben. Aber Price nimmt den Kampf an und setzt damit eine Kette unfassbarer Ereignisse in Gang …

Aidan Truhen, Fuck you very much, Suhrkamp Verlag, Klappenbroschur, 349 Seiten, ISBN: 978-3-518-46865-4, 14,95 Euro

Layla_Rolstad_Wolfsinsel

Allein in der Wildnis

»Muss ich so leben, wie ich es bisher getan habe?«, fragt sich Lajla eines Tages – und bucht ein Flugticket nach Kanada. In den folgenden Jahren verbringt sie lange Phasen allein in der Wildnis, trifft Trapper, Hippies, Schamanen und Abenteurer und lernt, dass die Suche nach Freiheit oft mit der Beschränkung aufs Wesentliche beginnt. Eine kraftvolle, wilde und unmittelbare Erzählung, die zum Nachdenken zwingt.

Lajla Rolstad, Wolfsinsel, btb Verlag, Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, ISBN: 978-3-442-71815-3, 10 Euro

Judith_Pinnow_Die_Phantasie_der_Schildkroete

Raus aus der Routine

Was passiert, wenn ein Kind das Leben einer Erwachsenen in die Hand nimmt? Edith ist Mitte vierzig und wohnt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Ihr Leben verläuft in sehr engen Bahnen. Tagsüber arbeitet sie bei einer Versicherung, abends schaut sie Fernsehen. Außer zu ihrer Mutter, mit der sie sich pflichtschuldig einmal im Monat trifft, um sich von ihr kritisieren zu lassen, hat sie kaum Kontakte. Das ändert sich, als sie mit einer Zehnjährigen im Aufzug stecken bleibt. Die Kleine beginnt ein raffiniertes Spiel mit ihr, der Beginn einer sehr ungewöhnlichen Freundschaft. Jeden Tag muss Edith eine neue Aufgabe erledigen und ihr Leben verändert sich dabei mehr, als sie es je für möglich gehalten hätte. Eine poetische Geschichte über die Kraft des Wünschens.

Judith Pinnow, Die Phantasie der Schildkröte, FISCHER Krüger, Hardcover, 416 Seiten, ISBN: 978-3-8105-3035-6, 19,99 Euro

Fotos: Randomhouse (6), Piper (2), Suhrkamp, Fischer Krüger, Knesebeck

Mehr Buchtipps finden Sie hier