GELESEN. GEFALLEN. GEHÖRT.

Lassen Sie sich von unseren Tipps zu einer kleinen Auszeit inspirieren.

ANZEIGE
Druckcenter Meckenheim
ANZEIGE
Druckcenter Meckenheim

Sport und Bürgerkrieg

Das 17-jährige Basketballtalent Samuel Sooleyman stammt aus dem Südsudan, einem vom Bürgerkrieg zerrissenen Land. Eines Tages erhält er die Chance seines Lebens: Mit einem nationalen Jugendteam darf er in die USA reisen und an einem Showturnier teilnehmen. Talentscouts werden auf ihn aufmerksam, doch dann erhält er schreckliche Nachrichten von daheim. Sein Dorf wurde überfallen, seine Familie ist auf der Flucht. Nur wenn er den Erfolg in Amerika erzwingt, kann er sie retten. Das Buch ist ein etwas anderer Grisham, da es sich jenseits der gewohnten Genres bewegt. Es verbindet die amerikanische Sportwelt mit der Situation im Sudan und hat nichts mit den von Grisham bislang bevorzugten Justizthrillern zu tun. Ein spannendes Lesevergnügen aus der Welt des Basketballs.

John Grisham, Das Talent, Heyne, gebunden, 400 Seiten, ISBN: 978-3-453-27375-7, 22 Euro

Macht Freude

Seit Eric als Kind das erste Mal ein Klavierstück von Chopin gehört hat, lässt ihn dessen Musik nicht mehr los. Doch auch nach Jahren des Klavierunterrichts vermag er dem Instrument nicht jene überirdischen Klänge zu entlocken, die ihn damals verzaubert hatten. Schließlich bittet Eric die exzentrische Lehrerin Madame Pylinska um Hilfe. Doch anstatt ihn Klavier spielen zu lassen, mischt sie sich mit ihren kuriosen Unterrichtsmethoden mehr und mehr in seinen Alltag ein, um den etwas linkischen Eric aus der Reserve zu locken. Eric ist alles recht – solange sie ihm hilft, hinter Chopins Geheimnis zu kommen. Doch insgeheim fragt er sich: Lehrt Madame Pylinska ihn wirklich nur das Klavierspiel? Ein wunderschönes Buch über das Leben.

Eric-Emmanuel Schmitt, Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin, C. Bertelsmann, gebunden, 96 Seiten, ISBN: 978-3-570-10403-3, 16 Euro

Eindringlich und bildhaft

Ostafrika, Ende des 19. Jahrhunderts: Der zwölfjährige Yusuf führt mit seiner Familie ein einfaches Leben auf dem Land. Als der Vater sich mit seinem kleinen Hotel verschuldet, wird Yusuf in die Hände von Onkel Aziz gegeben und landet im lebhaften Treiben der Stadt, zwischen afrikanischen Muslimen, christlichen Missionaren und indischen Geldverleihern. Die Gemeinschaft dieser Menschen ist alles andere als selbstverständlich und von subtilen Hierarchien bestimmt. Yusuf hilft in Aziz’ Laden und bei der Pflege seines paradiesisch anmutenden Gartens. Doch als der Kaufmann ihn auf eine Karawanenreise ins Landesinnere mitnimmt, endet Yusufs Jugend abrupt. Die gefährliche Unternehmung bringt Krankheit und Tod und zeigt allen Teilnehmern schmerzhaft, dass die traditionelle Art des Handels keine Zukunft mehr hat. Was Yusuf erlebt, lässt ihn erwachsen werden. So verliebt sich der junge Mann nach seiner Heimkehr kopfüber, aber er und alle um ihn herum werden brutal mit der neuen Realität der deutschen Kolonialherrschaft konfrontiert. Ein Buch, das einen auf subtile Art anspricht und nachdenklich macht.

Abdulrazak Gurnah, Das verlorene Paradies, Penguin, gebunden, 336 Seiten, ISBN: 978-3-328-60258-3, 25 Euro

Tolle Rezepte für den Alltag

Gordon Ramsay liefert als international renommierter Sternekoch 100 neue, kreative und – vor allem – alltagstaugliche Rezepte! Alle Gerichte sind in maximal 30 Minuten und mit einfachen Zutaten zuzubereiten. Gordons Fachwissen verwandelt sie dabei in etwas ganz Besonderes. Im Laufe seiner herausragenden Karriere hat er jeden Trick der Branche gelernt, um Gerichte zu kreieren, die fantastisch schmecken und dabei immer schnell und problemlos gekocht werden können. Mit diesem Erfahrungsreichtum hat der Topkoch jetzt eine Rezeptsammlung für all jene geschrieben, die wenig Zeit zum Kochen haben, dabei aber keine Kompromisse bei Geschmack oder Aroma eingehen möchten. Ramsay steht mit 16 Michelin-Sternen und 39 Restaurants international an dritter Stelle der führenden Spitzenköche.

Gordon Ramsay, Quick and good, gebunden, Pappband, Südwest Verlag, 120 Farbfotos, 256 Seiten, ISBN: 978-3-517-09970-5, 26,00 Euro

Monumentales Werk zur französischen Küche

Ein Werk der Superlative: umfassend, reich illustriert, kenntnisreich getextet. Auf 400 Seiten bietet sich dem kochbegeisterten Leser alles, was ein Gourmet über die französische Küche wissen muss: Mit 375 Rezepten, Produktporträts, Warenkunde und kurzen Anekdoten über zahlreiche französische Küchenschätze ist dieses Werk die ultimative „Bibel“ für Liebhaber der mediterranen Küche. Dieses fast drei Kilogramm schwere Buch ist kein normales Kochbuch, sondern der Autor widmet sich ganz speziell seinem Land Frankreich. Die Bibel ist Kochbuch und Lexikon in einem. Von Apfeltarte bis Zurruputuna: französisch kochen und genießen auf höchstem Niveau!

Francois-Régis Gaudry & Freunde, Die Gourmet-Bibel, Absolut alles über die französische Küche, Christian Verlag, 2. Aufl., 400 Seiten, ISBN-13: 9783959614009, 70 Euro

Sehr informativ

Der Online-Riese Amazon hat es geschafft, von Seattle aus jeden Haushalt der Welt zu erreichen. Bloomberg-Journalist und New-York-Times-Bestsellerautor Brad Stone zeichnet in Amazon unaufhaltsam das facettenreiche Porträt Jeff Bezos und seines weltumspannenden Unternehmens, ohne das wir uns unser Leben gar nicht mehr vorstellen können. Gestützt durch brisante Hintergrundinformationen, die er von aktuellen und ehemaligen Führungskräften, Mitarbeitern, Aufsichtsbehörden und Kritikern Amazons erhielt, zeigt Stone, wie seismische Veränderungen innerhalb des Unternehmens in den letzten zehn Jahren zu Innovationen führten. Er thematisiert aber auch Fehltritte, die die öffentliche Stimmung gegen die rücksichtslosen Geschäftspraktiken Amazons aufbrachten.

Brad Stone, Amazon unaufhaltsam. Wie Jeff Bezos das mächtigste Unternehmen der Welt erschafft, Ariston, Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, ISBN: 978-3-424-20225-0, 26 Euro

Roman einer Enthüllung

Für viel Geld soll der Journalist Kurt Zink die Biografie des ehemaligen Stasi-Offiziers Alexander Bock schreiben. Dieser rühmt sich, Willy Brandt beim Misstrauensvotum 1972 vor dem Sturz bewahrt zu haben. Zink misstraut den bisherigen Erzählungen. Er findet heraus, was jahrzehntelang verschleiert wurde: Das Misstrauensvotum war Teil eines parteiinternen Machtkampfes, einer Intrige gegen Rainer Barzel. Der CDU-Vorsitzende sollte als Kanzler verhindert werden. Aber wer steckte dahinter?

Hartmut Palmer, Verrat am Rhein, Kurt Zink und das Misstrauensvotum gegen Willy Brandt, Gmeiner Verlag, Klappenbroschur Premium, 411 Seiten, ISBN: 978-3-8392-0205-0, 17 Euro

Raffinierter Psychothriller

Während einer Gala auf einer Militärbasis nahe Plymouth ereignet sich eine schwere Bombenexplosion. Die Verletzten werden in die nächstgelegene Klinik gebracht – doch der Krankenwagen mit Captain Harry Peterson kommt nie dort an. Verzweifelt wendet sich seine Lebensgefährtin Karene an ihre alte Freundin, die Profilerin Dr. Augusta Bloom. Als Harry in einem weit entfernten Krankenhaus auftaucht, muss Augusta Karene eine schreckliche Nachricht überbringen: Harry kann sich an die letzten vier Jahre nicht erinnern. Karene ist eine Fremde für ihn. Und Augusta wird den Verdacht nicht los, dass man Harry sein Gedächtnis mit Gewalt genommen hat.

Leona Deakin, Lost. Du darfst dich nicht erinnern, Goldmann, Taschenbuch, Klappenbroschüre, 464 Seiten, ISBN: 978-3-442-49174-2, 11 Euro

Herrlich italienisch

Claudio del Principe, Autor vieler ausgezeichneter italienischer Kochbücher, hat aus den Original-Rezepten zweier italienischer Mammas dieses Kochbuch mit italienischer Wohlfühlküche geschrieben. Die über 100 Rezepte sind puristisch, ohne Schnörkel und auf den Wesenskern reduziert. „Italienisches Soulfood“, wie Claudio del Principe es nennt. Wenige erlesene Zutaten, pure Leidenschaft, Mamma-Tipps: So entstehen liebevolle Gerichte für die Familie, klassische Antipasti, unwiderstehliche Primi mit Pasta, Risotto und Polenta, schmackhafte Sughi, Secondi, Contorni und verführerische Dolci.

Claudio del Principe, Pura Passione, Italienische Geheimrezepte von Mamma Luisa und Mamma Lina, AT Verlag, gebunden, 240 Seiten, ISBN-13: 978-3039020980,
29,90 Euro

Ein Reise-Koch-Buch

Tim Mälzer: Küchenbulle, Küchenmaschine, selbst erklärter Küchengott – Millionen begeisterter Fans sehen ihn bei „Kitchen Impossible“ schwitzen, fluchen und kochen. Nicht immer kann er seinen Gegner in die Pfanne hauen, aber beste Unterhaltung mit kulinarischen und emotionalen Höhenflügen ist garantiert. Ob in fernen Ländern, der hessischen Provinz oder auf dem Marineschiff: Tim Mälzer gibt alles und scheitert genauso grandios, wie er siegt. Das Buch nimmt die Fans mit
auf die emotionale Reise zu tollen Locations und den krassen Challenges, blickt hinter die Kulissen und serviert neben den besten Rezepten auch die übelsten Sprüche.

Tim Mälzer, Kitchen Impossible, Mosaik Verlag, gebunden, 176 Seiten, ca. 300 farbige Abbildungen ISBN: 978-3-442-39399-2, 24 Euro

Realität und Märchen

Ein zwölfjähriges Mädchen gerät nach einer Vorstellung der Augsburger Puppenkiste durch eine verborgene Tür auf einen märchenhaften Dachboden, auf dem viele Freunde warten: die Prinzessin Li Si, Kater Mikesch, Lukas, der Lokomotivführer. Vor allem aber begegnet sie der Frau, die all diese Marionetten geschnitzt hat und nun ihre Geschichte erzählt. Es ist die Geschichte eines einmaligen Theaters und der Familie, die es gegründet und berühmt gemacht hat. Sie beginnt im Zweiten Weltkrieg, als der Augsburger Schauspieler Walter Oehmichen in der Gefangenschaft einen Puppenschnitzer kennenlernt und für die eigene Familie ein Marionettentheater baut. In der Bombennacht 1944 verbrennt es zu Schutt und Asche. Nach dem Krieg ist es Walters Tochter Hatü, die tatkräftig das Theater wiederauferstehen lässt, Generationen von Kindern sind mit ihren Marionetten und der Augsburger Puppenkiste aufgewachsen. Eine Liebeserklärung an den Zauber des Marionettenspiels und eine fantastische Geschichte.

Thomas Hettche, Herzfaden, Roman der Augsburger Puppenkiste, Kiepenheuer & Witsch, gebunden, 288 Seiten, ISBN: 978-3-462-05256-5, 24 Euro

Packend

Europa, 1944: In einem letzten Aufbäumen setzt das Deutsche Reich seine modernste und tödlichste Waffe ein. Zehntausend V2-Raketen mit tonnenschwerem Sprengkopf sollen auf England niedergehen. Schon jetzt gibt es Tausende Opfer unter der Bevölkerung. Der Deutsche Rudi und die Engländerin Kay sind Feinde. Ein Ziel jedoch eint sie. Sie wollen den Wahnsinn beenden.

Robert Harris, Vergeltung, Random House Audio, Sonderausgabe, Hörbuch MP3-CD, 8 h 47 min, ISBN: 978-3-8371-5736-9, 10 Euro

Voller Genuss!

Cocktails und Longdrinks schmecken auch ohne Alkohol und bieten Genuss ohne Reue – aber mit vollem Geschmack. Neue alkoholfreie Alternativen zu Gin, Wodka,
Whisky, Rum & Co. bieten die Möglichkeit, die klassischen Cocktails als Mocktails zu mixen, die genauso gut sind wie die Originalen. Die beiden Barmeister Franz Brandl und Florian Fischer widmen sich in diesem Buch voll und ganz dem Thema Mocktails und Trend-Drinks und haben 66 alkoholfreie Rezepte kreiert. Neben Tipps zur perfekt ausgestatteten Hausbar geben sie Empfehlungen zu alkoholfreien Alternativen von Spirituosen, Weinen und Schaumweinen. Franz Brandl ist einer der ersten offiziellen deutschen Barmeister. Er eröffnete und leitete in München als Barchef der ersten Stunde „Harry’s New York Bar“ und Eckart Witzigmanns Bar im weltberühmten Drei-Sterne-Restaurant „Aubergine“. Das Buch ist für alle, die den vollen Genuss eines perfekt gemixten Cocktails suchen und einen klaren Kopf behalten möchten.

Franz Brandl, Florian Rapisarda-Fischer, Cocktails ohne Alkohol, 66 Mocktails und Trend-Drinks, Südwest Verlag, gebunden, Pappband, 153 Seiten, ca. 70 Farbfotos, ISBN: 978-3-517-10084-5, 18 Euro

Einfach und lecker

Es ist endlich da: das Kochbuch zum erfolgreichen Online-Format „Schnelle Nummer“. Mit leichten Blitz-Gerichten will TV-Koch und Bestsellerautor Steffen Henssler Kochmuffel zurück an den Herd bringen, denn aus fast allen Lebensmitteln lässt sich eine „schnelle Nummer“ machen. Vorgestellt werden Gerichte, die ruck, zuck fertig sind und nicht länger als 25 Minuten dauern. Schnell wird’s auch durch Tipps und Tricks in Sachen Küchenorganisation und Koch-Know-how. Eine Speed-Anleitung für alle, die gerne kochen, aber nicht immer genug Zeit dafür haben.

Steffen Henssler, Hensslers schnelle Nummer, 100 neue Rezepte zum Erfolgsformat, Gräfe und Unzer, gebunden, 240 Seiten, ISBN-13: 978-3833877773, 24 Euro