An Tapeten kommt niemand mehr vorbei. Lange galten sie als altbacken und spießig, doch jetzt sind sie in neuen Farben, Mustern und toller Haptik wieder da. Wir zeigen Ihnen unsere Favoriten – Wandschönheiten für Ihr Zuhause.

Die neuen Tapetendesigns sind so vielfältig wie noch nie und ermöglichen es jedem, seinen persönlichen Rückzugsort nach seinem individuellen Geschmack zu gestalten. Nach Angaben des Deutschen Tapeten-Instituts, das jedes Jahr die neuesten Trends aufzeigt, gehört wieder die Farbe Koralle zu den Favoriten, allerdings käme sie etwas sanfter getönt daher und „wird mit Beige oder Schwarz-Weiß kombiniert“. Daneben sind Erd-, Sand- und andere Naturtöne sowie Blau-Grün-Kombinationen sehr beliebt. Zu letzteren gehören unter anderem Classic Blue, die Pantone-Farbe des Jahres 2020, Eisblau, Petrol, Smaragdgrün und Frozen Green.

2020 darf es gerne auch etwas bunter sein. Papageien, tropische Blätter und Blüten schmücken die Tapeten. Doch es muss nicht gleich der ganze Raum in kräftigen Farben und Bildern erstrahlen, eine einzelne, so tapezierte Wand wirkt oftmals mehr. Wer es lieber etwas gedämpfter mag, der findet unter den Tapetenkollektionen auch zahlreiche Beautys in dezenten Mustern und zurückhaltenden Farben. Hier ist das Ziel, Harmonie und Ruhe zu erzeugen und einen puristischen Interieur-Stil zu betonen. Dezente Grau-, Blau- oder Grüntöne sorgen für Leichtigkeit an den Wänden. Harmonische, metallische Farbverläufe bringen hingegen Glamour ins Zuhause. „Patinierte Strukturen mit effektvollen Matt- und Glanzflächen sowie optische und haptische Extravaganz sorgen für echte Wow-Erlebnisse“, so das Deutsche Tapeten-Institut.

Hohenberger-Tapeten_Adonea

Natürlich opulent – Kollektion ADONEA, © Hohenberger

So heißt es auch in der Kollektion „Adonea“ der Hohenberger Manufaktur für Tapeten „Schluss mit Zurückhaltung!“. Nach Jahren der Schlichtheit setzt das Unternehmen der Familie Taubert auf natürliche Opulenz. Gold, Messing und Bronze setzen Glanzpunkte. Schaumapplikationen, Glitzer und Glasperlen sorgen dafür, dass Tapeten nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. Die Kollektion „Slow Living“ mutet dagegen eher skandinavisch und auch ein bisschen japanisch an. Inspiriert wurden die Tapetenmacher dabei von einem Trend, der mittlerweile alle Bereiche des Lebens umfasst: Der Weg führt hin zu mehr Natürlichkeit, Bewusstsein und Klarheit. „Slow Living“ besticht durch klare Muster und Motive, die von der Natur inspiriert wurden – alles in sanften Pastelltönen, hochwertig, nachhaltig und, so das Unternehmen, ganz ohne PVC produziert. Um das Spiel mit dem Licht geht es in der Kollektion „Universe“ von Hohenberger. Glasperlen, die glitzern, echte Granitsteinchen, glänzende Spezialeffekte und die Kombination aus verschiedenen Untergründen und Ebenen bringen außergewöhnliche Muster an die Wand. Je nach Lichteinfall schimmern Farben unterschiedlich intensiv, entstehen Reflexionen und Glanzeffekte. hohenberger-wallcoverings.com

© Hohenberger

© Hohenberger

Schlicht, zeitlos und ausdrucksstark: Für diese Anforderungen wurde die Kollektion „Bombay“ von Marburg konzipiert. Sie ist in 35 Uni-Farbtönen erhältlich. Hinzu kommen dekorative Streifen und das Motiv eines Bambuswaldes – im Digitaldruck aufgebracht. Die feine, dynamische Linienstruktur erinnert an kostbares Leinen, während das Zusammenspiel von Matt- und Glanzeffekten für visuelle Prägnanz und Eigenständigkeit sorgt. Blockstreifen in kontrastierenden Farbtönen oder in Ton-in-Ton-Farben betonen die Vertikale eines Raumes und erinnern an die Zeltzimmer des Klassizismus.

Tapetentrends

Noblesse – Kollektion Opulence Classic, © Marburger Tapetenfabrik

Die Marburger Tapetenfabrik gilt mit 175 Jahren als eine der ältesten ihrer Zunft. Sie produziere die Entwürfe internationaler Designer ausschließlich im hessischen Kirchhain, so das Unternehmen. So arbeitete die Marburger Tapetenfabrik zehn Jahre mit dem deutschen Designer Luigi Colani zusammen. Der im vergangenen Jahre verstorbene Designer war bekannt für seine biomorphen Formen, die sich auch in seiner Tapetenkollektion „Legend“ finden. Farblich wird die Kollektion von wohnlichen Tönen wie zartem Vanille, elegantem Champagner und edlem Aluminiumgrau dominiert. Highlights setzen ein Eidechsengrün und ein mit Taupe akzentuiertes Burgunderrot. Matte Oberflächen betonen die exklusive Ausstrahlung. Die 58 Varianten der Kollektion „Opulence Classic“ kombinieren dagegen klassische Motive mit edler Stoffoptik von Damast bis Moiré. Sie setzt ein eher gediegeneres Ambiente in Szene. Ihre Farbwelt reicht von Champagner über ein dekoratives Schlossgelb und Wollweiß mit Platin bis zu markantem britischem Grün, Stahlblau und einem Zimtton mit Gold- und Platinakzenten. Die Tapeten der Kollektion werden im Tiefdruckverfahren hergestellt und bei 200 bis 220 Grad Celsius heiß geprägt. Eine wassergekühlte Stahlwalze arbeitet anschließend die feinen Linien und Muster ein. marburg.com

Klarheit und Prägnanz – Kollektion Bombay, © Marburger Tapetenfabrik

Legenden für die Wand – Kollektion LEGEND von Luigi Colani, © Marburger Tapetenfabrik

Die Welter Manufaktur für Wandunikate wurde vor mehr als 30 Jahren von Ulrich Welter in Berlin gegründet. Ob in modern reduziertem oder üppig historischem Design – die Entwürfe der Manufaktur „leben“ durch kostbare Materialien, innovative Strukturen, raffinierte Techniken und faszinierende Farbspiele. Die Tapeten werden in Handarbeit hergestellt.

Bekannt ist Welter unter anderem für seine Gold- und Edelmetalltapeten. Das echte Blattmetall wird auf die Tapetenbahnen von Hand aufgelegt. Manche dieser so geschaffenen Wand-unikate wirken durch ihre stille Zurückhaltung in sanft schimmernden Unis oder modern-graphischen Mustern. Andere werden üppig mit prächtigen Mustern versehen.

Applikationen echter Glaskugeln und versilberter Glaskristalle sind eine weitere Spezialität der Manufaktur. Im Zusammenspiel mit raffinierten Dessins und harmonischen Farben erstrahlen so Wände in luxuriösem Glanz. welter-wandunikate.de

PERLENTAPETE Kollektion EVOLUT, © Welter

PERLENTAPETE – Kollektion EVOLUT, © Welter

Individuell und Luxuriös Echtes Blattmetall wird von Hand aufgelegt, © Welter

Individuell und Luxuriös – Echtes Blattmetall wird von Hand aufgelegt, © Welter

Applikationen echter Glaskugeln, © Welter

Applikationen echter Glaskugeln, © Welter

Die aktuellen Tapetenkollektionen bieten viel Raum für individuelles Wohlgefühl und unterstützen damit dem in der Einrichtungsbranche seit einiger Zeit schon angekommenen Megatrend der Individualisierung. Unter den neuen Kollektionen findet jeder seine Lieblingstapete – ob einfarbig, gemustert, Ton in Ton oder bunt.