Sonnenbrillen sind längst ein Accessoire, das nicht nur in der heißen Jahreszeit getragen wird! Sie dürfen gerne das ganze Jahr über unsere Augen schützen und verleihen außerdem unseren Outfits das gewisse Etwas. Doch gerade jetzt im Sommer geht man nicht mehr ohne Shades aus dem Haus. Die Trends 2022:
Sonnenbrillen-Trends
Maskulin-markant: Die New York City Sky trägt sich sehr komfortabel und steht für urbane Coolness: Model 8733, Colour 6560, ab 690 Euro, silhouette.com
Fabio Novembre ist von den Formen der von Anna Castelli Ferrieri entworfenen Spiegel inspiriert. Die Vorschläge spielen mit den Farben, in denen die Rahmen mit einem Ton-in-Ton-Effekt auf die Gläser abgestimmt sind. Shield K, ab 201 Euro, kartell.com
SEGMENTi ist die von Ferruccio Laviani entworfene Kollektion, die sich von einer persönlichen Vorstellung von Kreativität für einen Vorschlag inspirieren lässt, der sich durch ein raffiniertes Soft-Touch-Finish auszeichnet, das dank Spritzguss einfach, extrem leicht und mit einem zeitlosen Design ist. SEGMENTi Rectangular, ab 201 Euro, kartell.com
Modern präsentiert sich die Sonnenbrille im raffinierten Mono-Design mit futuristischem Twist. Ab 199 Euro, bogner.com
Das quadratische Vollrand-Design mit leicht getönten Gläsern fügt sich stilvoll in verschiedenste Stylings ein und setzt moderne Akzente. Ab 189 Euro, bogner.com
ANZEIGE
Optikhaus Beth
ANZEIGE
Optikhaus Beth

In diesem Jahr sind Sonnenbrillen der Hingucker, die ohne markanten Rahmen glänzen. Sie überzeugen durch ihren Minimalismus und passen zu jedem Outfit. Das Gesicht ist weniger hinter einer Brille versteckt und die Sicht ist offen.

Im krassen Gegensatz dazu stehen XL-Sonnenbrillen, die es in verschiedenen Formen und Farben gibt. Diesen Sommer sehr beliebt sind solche in Hornoptik, die ihrer Trägerin eine elegante Coolness verleihen. Brillen im XL-Format dürfen ruhig etwas mehr kosten, sonst sehen sie schnell billig aus.

Slender-Sonnenbrillen passen sowohl zu einem eleganten als auch zu einem sportlichen Look. Sie sind sehr schmale, oval bis leicht quadratische Brillen, die sich dezent präsentieren.

Sonnenbrillen-Trends
„Bold Are You“ ist die neue Kollektion von ic! berlin. Die Brillenmanufaktur konzentriert sich auf die Integration gewagter und femininer Elemente und die Neuinterpretation klassischer Stile. Preis auf Anfrage, ic-berlin.de
 Sonnenbrillen-Trends
Die New York City Sky ist ein Eyecatcher und schmückt Persönlichkeiten, die ihren Lifestyle gerne mit luxuriösen Accessoires unterstreichen. Model 8184, Colour 3520, ab 690 Euro, silhouette.com
Bezaubernde Aussichten für Sonnentage: Diese Vintage-inspirierte Sonnenbrille aus Acetat mit runden Gläsern verbindet den klassischen Look eines Cat-Frames mit modernem Tragekomfort. THE DAZZLING Midnight Havana Shiny, ab 145 Euro, shopviu.com
Mit dem Sun-Konzept verbindet Rodenstock seine zwei Kernkompetenzen: Fassungen, in einem erstklassigen Design und von herausragender Qualität mit innovativen SunContrast-Sonnenschutzgläsern, die eine zukunftsweisende Technologie beinhalten. R3318 B, ab 259 Euro, rodenstock.de
Raffinesse der 1960er Jahre. Eine Unisex-Sonnenbrille, die sich durch eine typisch große Acetatfassung auszeichnet, gleichzeitig aber mit dem modernen Attribut eines komfortablen Fits versehen ist. THE POSH, ab 145 Euro, shopviu.com
ANZEIGE
Ristorante IL PUNTO
ANZEIGE
Ristorante IL PUNTO

Einem eher schlichten Outfit verleihen knallige Sonnenbrillen das besondere Etwas. Lederjacke, T-Shirt, Jeans und eine Brille in Rot, Pink, Blau oder Orange dazu – mit diesem Look wird man garantiert nicht übersehen.

Schwarze Sonnenbrillen sind der Klassiker und erfreuen sich auch in diesem Sommer wieder großer Beliebtheit. Mit einem solchen Modell geht man auf Nummer sicher und macht nichts falsch. Schwarze Shades sind Allrounder, mit denen man immer einen großen Auftritt hat.

Fabian Neumann Optikhaus Beth

TIPPS VOM FACHMANN:

Beim Kauf einer Sonnenbrille sollten Sie auf einige wichtige Punkte achten: Dunkle Gläser haben nicht automatisch einen guten UV-Schutz. Achten Sie auf Sonnenbrillen mit den nötigen Prüfzeichen. Das CE-Zeichen zeigt, dass die Sonnenbrille den Sicherheitsstandards der EU entspricht. Das Zeichen UV 400 garantiert, dass die Gläser alle UV-A- und UV-B-Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 nm abhalten. Die Sonnenbrille sollte bequem, aber möglichst nah an den Augen sitzen, jedoch ohne die Wimpern zu berühren. So werden die Augen auch vor seitlich einfallendem Licht geschützt. (Fabian Neumann)