Schönheit aus der Wüste

//Schönheit aus der Wüste
Aloe vera ist ein Allrounder und bringt den ultimativen Feuchtigkeitsboost für die Haut. Bereits Kleopatra soll um die Wirkung der stacheligen Pflanze gewusst haben. Heute ist das Innere ihrer fleischigen Blätter Bestandteil vieler Kosmetikprodukte und hilft uns bei der täglichen Schönheitspflege.

Es gibt etwa 300 Aloe-Arten, aber nur eine echte Aloe vera (Barbados-Aloe). Sie wächst in den meisten tropischen Regionen der Welt. Die Wüstenpflanze kommt mit sehr wenig Wasser aus und wird seit Jahrtausenden in vielen Kulturen der Erde als Schönheitselixier verwendet. Aloe vera beinhaltet etwa 160 Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme sowie Aminosäuren, die heilend wirken sollen und Feuchtigkeit spenden. Verwendet wird der in den Blättern enthaltene Milchsaft. Aus ihm wird das Aloe-vera-Gel gewonnen, das sich in zahlreichen Kosmetikprodukten findet. Für die Haut ist die Aloe vera nahezu ein Alleskönner.

Bei trockener Haut wirkt Aloe vera als echter Feuchtigkeitskick. Trockene Haut ist empfindlich, neigt zu Knitterfältchen und kleinen Schüppchen. Cremes, die das aus der Aloe-vera-Pflanze gewonnene Gel enthalten, spenden der Haut Feuchtigkeit und machen sie wieder frisch und geschmeidig.

Beim Alterungsprozess der Haut spielen freie Radikale auch eine Rolle. Dem kann man mit „Radikalfängern“ entgegenwirken. Aloe vera enthält Antioxidantien, die bei äußerer Anwendung Fältchen glätten und Linien ausgleichen. Die tägliche Anwendung einer Creme oder eines Fluids auf Aloe-vera-Basis soll dabei helfen, vorzeitig den Hautalterungsprozess der Haut zu stoppen.

Optimal ist, wenn man die Haut beim Reinigen auch gleichzeitig pflegt. Produkte mit Aloe-vera-Gel sind besonders sanft zur Haut und entfernen dabei gründlich Make-up-Reste. Die Gesichtshaut trocknet nicht aus und fühlt sich angenehm frisch an.

Nach dem Duschen oder Baden gibt es nichts Angenehmeres, als den ganzen Körper einzucremen. Die Haut verliert durch die tägliche Dusche viel Feuchtigkeit, die man gezielt durch eine pflegende Bodylotion ausgleichen kann.

So gut Aloe vera der Haut tut, so ist allerdings Vorsicht bei der innerlichen Anwendung geboten. In der Blattrinde der Aloe-vera-Pflanze sind stark abführende Stoffe enthalten, weshalb der Saft zur kurzzeitigen Anwendung bei Verstopfung eingesetzt wird. Hierbei, so die Verbraucherzentrale auf ihrer Online-Präsenz, handele es sich allerdings um Arzneimittel und die Einnahme sollte mit dem Arzt oder Apotheker abgesprochen sein. Bei empfindlichen Personen könne es außerdem beim Verzehr von Aloe-vera-Produkten zu Magen-Darm-Problemen oder (pseudo-)allergischen Reaktionen kommen. Auf keinen Fall solle man ganze Aloe-Blätter zur Nahrungsergänzung pürieren oder zu Smoothies verarbeiten. 

aloe_vera_kosmetik

1. Jean d‘Arcel, Arcelmed Dermal Calming Gel. Arcelmed Dermal Calming Gel ist ein beruhigendes Hydrogel für extrem gereizte Haut. Das kühlende Gel kann auch als Maske für eine irritierte Haut verwendet werden. 100 ml ab 62 Euro. Jda.de

2. Charlotte Meentzen, Aloe vera Sensitive Pflegecreme. Die intensiv feuchtigkeitsspendende Tagespflege enthält wertvolle Extrakte und Öle und beugt Hautirritationen und Rötungen vor. Die Creme ist vegan. 50 ml ab 11,48 Euro. Meentzen.de

3. Charlotte Meentzen, Regeneration Feuchtigkeitsfluid. Das Fluid erfrischt die regenerationsbedürftige Haut. Die Hautelastizität erhöht sich. 30 ml ab 16,83 Euro. Meentzen.de

4. La Biosthetique, Botanique Balancing Toner. Tonisierendes Hydrospray für empfindliche Gesichtshaut, spendet Feuchtigkeit, beruhigt und kühlt gereizte Haut. Parfümfrei. 150 ml ab 19 Euro. Labiosthetique.de

5. Catherine, Hand Care Aloe Vera Gel. Erfrischendes Gel für gestresste Haut. Verschafft besonders empfindlicher Haut einen Frischekick. 50 ml ab 16,50 Euro. Catherine-shop.de

6. Dermasence, Aloe Vera Active Gel. Kühlende Gelmaske für Gesicht, Hals und Dekolleté, die sich positiv bei Hautunreinheiten und kleinen Wunden auswirkt. Das Gel eignet sich auch zur Kühlung bei Sonnenbrand und Insektenstichen. 75 ml ab 12,79 Euro. Dermasence.de

7. Dr. Grandel, Elements of Nature, Hydro Soft. Die leichte Feuchtigkeitscreme durchfeuchtet intensiv und nimmt trockener Haut das unangenehme Spannungsgefühl, glättet raue Hautstellen und wirkt beruhigend. 50 ml ab 33 Euro. Grandel.de

8. Doctor Babor, Hydro Cellular, 3D Hydro Gel Lip Pad. Kühlendes Lippenpad, für die sensible Lippenhaut entwickelt. Ergebnis: Nach 10 bis 15 Minuten erscheint die Lippenpartie praller mit einem weichen Lippengefühl. 4 Stk. ab 29 Euro. De.babor.com

9. Annemarie Börlind, Aquanature Nachtcreme. Die feuchtigkeitsspendende Nachtcreme reguliert den Wasserhaushalt und wirkt ersten Fältchen entgegen.50 ml ab 35,90 Euro. Boerlind.com

10. Dermalogica, Barrier Defense Booster & Calm Water Gel. Der konzentrierte Ölbooster beruhigt die Haut, pflegt und spendet Feuchtigkeit. Das Calm Water Gel ist eine schwerelose Feuchtigkeitspflege auf Wasser-Gel-Basis, die die Feuchtigkeit in der Haut einschließt. Booster 30 ml ab 84 Euro, Water Gel 50 ml ab 59 Euro. Dermalogica.de

11. Marc Booten, Feuchtigkeitsspray Aloe vera. Das Spray spendet den Haaren 100 % Feuchtigkeit, ohne sie zu beschweren. Das Duo aus Aloe vera und Tiefseealgen sorgt für einen natürlichen Glanz und erfrischt die Kopfhaut mit wertvollen Mineralien. Für nasses und trockenes Haar geeignet. 100 ml ab 35 Euro. marcbooten.de

12. 4Ever Young, Skin Manager Tonic. Professionelle Fruchtsäure-Behandlung für zu Hause: Der enthaltene Glykolsäure-Komplex aktiviert die Hauterneuerung, minimiert feine Linien und Fältchen, verfeinert das Porenbild und schenkt einen rosig-frischen Teint. Zusätzlich spenden Aloe vera und Allantoin intensiv Feuchtigkeit. 245 ml ab 24 Euro. Über asambeauty.com

Fotos: www.beautypress.de (12), www.pixabay.com

2018-12-11T17:42:17+00:00Kategorien: Beauty|Tags: , , |