RHEINexklusiv

Zum Sitzen schön!

TS Pouf von GUBI
Poufs sind Multitalente: Man kann auf ihnen entspannt die Füße hochlegen. Sie dienen als Abstelltisch – und man kann auf ihnen sitzen. Ein Pouf ist flexibel und passt sich immer an.

Der TS Pouf in drei Größen zelebriert große Funktionalität mit Komfort und ist eine vielseitige Ergänzung für jeden Wohnbereich. Die kleinere Größe ist praktisch, um sich überall dort zu bewegen, wo ein informeller Sitz benötigt wird, während die größeren ihre volle Wirkung entfalten. Der exklusive TS Pouf spiegelt die Ästhetik der TS-Kollektion mit schlanken Metallbeinen und dekorativen Details wider. Zusätzlich wird die organische Form durch eine dekorative Paspelierung betont. Je nach Größe ab 979 Euro, shop.gubi.com

Der multifunktionale Hocker von HAY eignet sich sowohl als Fußschemel als auch als zusätzlicher Sitz und kann mit passenden HAY-Möbeln oder unabhängig voneinander verwendet werden. Er ist leicht zu bewegen und eignet sich ideal für Wohnzimmer, Kinderzimmer und Flure. Erhältlich in verschiedenen Polster- und Farboptionen. Ab 229 Euro, hay.com

Ein Pouf sieht aus wie ein Bonbon, das oben und unten eine plattgedrückte Fläche hat. Im Gegensatz zum Sitzsack behält er seine Form und es gibt ihn in vielen Größen, Farben und Materialien. Der Begriff Pouf kommt aus dem Französischen und bedeutet Sitz- oder Fußkissen. Einen Pouf hat man schnell herbeigestellt, wenn plötzlich ein Möbel zum Sitzen fehlt. Neben den Lieblingssessel platziert, kann man auf ihm Bücher und Zeitschriften ablegen. Poufs wiegen nicht viel und sind daher leicht zu bewegen.

Der champagnerfarbene Fransen-Hocker Adriana vereint zeitloses Design mit aktuellen Trends, um das Zuhause zum schönsten Ort der Welt zu machen. Ab 99 Euro, westwingnow.de

Der gepolsterte XL Samt-Hocker Chiara aus Samt und Eukalyptusholz bietet jede Menge Stauraum. Ab 249 Euro, westwingnow.de

Durch die Füllung mit Styroporkügelchen passt sich die Sitzfläche des handgetufteten Poufs Naima flexibel an. Ab 169 Euro, westwingnow.de

Fröhlich, frei und variabel – die Seating Stones von Ben van Berkel formen großzügige Sitzlandschaften. Inspiriert von der Natur erfüllen sie unsere Sehnsucht nach Archaik und der Urform des Sitzens. Intuitiv folgen die Besitzer den Möglichkeiten: sitzen oder lümmeln, entspannen oder konzentrieren, allein oder im Gespräch. Pouf groß ab 851,45 Euro, walterknoll.de

Wenn die entspannte Stimmung zusätzliche Sitzgelegenheiten nötig macht, ist dieses raffinierte Hocker-design von Cecilie Manz eine perfekte Wahl. Ästhetisch und funktional verleiht es dem Raum eine wunderbar entspannte, einladende Atmosphäre. Ab 443 Euro, fritzhansen.com

Im 18. Jahrhundert begann der Pouf sich in Frankreich zunächst als Fußhocker zu etablieren. Daraus entstand dann die sogenannte Duchesse brisée, eine „gebrochene Herzogin“. Die gepolsterten Hocker wurden so gestaltet, dass sie sich perfekt an die Form und Größe der Sessel anpassten. Ans Fußende konnte man einen identischen oder extra gefertigten Sessel mit kleinerer Rückenlehne heranziehen, um damit eine Art Couch zu bilden. Die Teile der Duchesse brisée verschmolzen um 1760 zur Chaiselongue – einem langen Stuhl, der den Pouf in den Sessel integrierte.

Poufs feiern gerade ihr Comeback. Der trendige Allrounder ist praktisch, bequem und ein schöner Blickfang. Der Pouf lässt sich gut mit anderen Möbeln kombinieren, denn es gibt ihn in jedem Stil.

Ruhepol, Begleiter, Centerpiece. Feine Linien und Proportionen. Der 375 Relaxchair mit Hocker ist eine Skulptur im Raum. Ihn anzuschauen heißt anzukommen. Die Hauptrolle als Wohlfühlort füllt er lässig aus; und doch lässt er sich kombinieren mit seinesgleichen und schafft eine ganz außergewöhnliche, komfortable Stimmung. Ein Möbel, das jeden Raum veredelt, seinen Besitzer verwöhnt. Preis auf Anfrage, walterknoll.de

Handgefertigter Pouf Bono im Boho Style. Die weiche Füllung mit Polystyrolkügelchen gibt beim Hinsetzen nach und bietet somit einen angenehmen Sitzkomfort, durch leichtes Aufschütteln lässt sich der Pouf wieder in seine ursprüngliche Form bringen. Ab 89 Euro, westwingnow.de

Die mobile Version verlassen