Sommer, Sonne, Garten – die warme Jahreszeit hat uns wieder. Wir verbringen in diesem Jahr viel Zeit unter blauem Himmel und genießen die Stunden auf Balkon, Terrasse und im Grünen. Was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommerabend bis spät in die Nacht draußen zu sitzen oder das Sonntagsfrühstück in aller Ruhe auf der Terrasse einzunehmen? Wir zeigen ihnen aktuelle Outdoor-Möbel, mit denen man es sich richtig gemütlich machen kann und die dem Garten einen ganz individuellen Charakter verleihen.

In den vergangenen Jahren haben sich die Outdoor-Möbel optisch immer mehr den Indoor-Möbeln angepasst. Allerdings müssen Terrassen- und Gartenmöbel, dem Wetter trotzen. Pflegeleichte und nässeabweisende Materialien spielen daher eine große Rolle. Die Auswahl an schönen und funktionellen Outdoor-Möbeln ist groß. Materialmix und Geflecht sind neben ganz puristischen Alumöbeln diesen Sommer sehr angesagt. 2020 ist alles möglich: Ob modern oder klassisch, urban oder ländlich – die Gestaltungsmöglichkeiten sind unendlich.

In unserer heutigen Welt geht (Orga)nix ohne das Zauberwort Flexibilität. Dabei möchte man manchmal gerne einfach nur innehalten, entspannen, den Moment genießen. Auf der Organix Lounge entspannen Sie nach Herzenslust und bleiben dank der wunderbaren Module dieser Kollektion trotzdem flexibel. Die Organix Lounge-Module lassen sich auf vielfältige Weise arrangieren. Unter anderem kommen Edelstahl, Aluminium, Glas und Teak zum Einsatz. royalbotania-gartenmöbel.de

Die Produktfamilie Dine Out ist zur Bereicherung des Essbereichs im Freien im Zeichen des Komforts, der Gemeinsamkeit und des edlen Stils gedacht. Der stapelbare Stuhl mit Armlehnen, der mit den skulpturenhaften Formen des Esstischs kombiniert wird, weist eine Struktur aus massivem Teakholz auf, die durch eine graue, von Hand geflochtene Polypropylenkordel bereichert wird. Die Sitzfläche ist besonders bequem, da sie aus einem Wattekissen mit Einsatz aus Polyurethanschaum besteht, das mit wasserabweisendem Stoff bezogen ist. Vervollständigt wird die Kollektion durch einen Tisch in drei Größen.
cassina.com

Bollicosa Nautilus ist aus geblasenem Glas mit der charakteristischen Bläschenoberfläche. Der Diffusor wird von einem Netz aus Polypropylenkordel mit Knoten in Kontrastnuancen umhüllt. In zwei Größen erhältlich: ø 30 cm bzw. ø 50 cm. cassina.com

Patricia Urquiola interpretiert die Freude am Leben im Freien mit einem Produkt, das durch die kleinen Trampoline inspiriert wird, wie sie in den Gärten auf Grönland zu finden sind. Trampoline ist ein auffälliges, elegantes Love Bed aus lackiertem Edelstahl. Eine Insel der Entspannung und des Komforts dank der Kissen, die alle mit wasserabweisendem Stoff bezogen sind. Erhältlich sowohl in der Version niedriges Sofa als auch als Sofa mit Baldachin zum Schutz vor der Sonne. cassina.com

LUSIT Modulaire Lounge – ohne Zweifel eine der eindrucksvollsten modularen Lounges. Die Vielseitigkeit, Funktionalität und der klare Charakter dieses Möbels sind inspirierend, da verschieden Teile kombiniert werden können. LUSIT ist die ideale Lounge für einen Sommer voller Sonne. royalbotania-gartenmöbel.de

Sail Out ist ein modulares Sofa für Außenräume, dessen Stil durch die Sommerfrische à la 1950er Jahre inspiriert wird. Es erinnert an die weiche Form von Stoffluftmatratzen, ist vielseitig und praktisch. Das Sofa bietet viele Kombinationsmöglichkeiten dank drei Modulen für die Sitzfläche und drei Kombielementen. cassina.com

Die Royal Botania MOZAIX Lounge ist ohne Zweifel einer der Eyecatcher der kommenden Saison! Die warmen, edlen Holzgitter mit königlichen Maßen, aus tief geöltem Mahagoni gefertigt, bieten vielfältige Möglichkeiten, um die Loungegruppe individuell und stilvoll zu gestalten. royalbotania-gartenmöbel.de

Bei Lounge-Möbeln findet man immer mehr solche aus Aluminium. Sie wiegen nicht viel, sind pflegeleicht und äußerst langlebig. Doch auch Möbel aus Teak, Edelstahl und Kunstharz laden zum Relaxen ein und sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Sehr beliebt sind Lounge-Möbel, die modular zusammengestellt werden können. So lassen sich ganz individuelle und an den jeweiligen Platzbedarf angepasste Wohnzimmer im Freien gestalten. Die Kissen sind häufig aus schnell trocknendem QDF-Stoff, den ein Regenguss einfach kaltlässt.

Fenc-e Nature wurde von Philippe Starck als „Lifestyle-Kollektion mit entspannter Eleganz” definiert. Der Sessel weist organische Formen auf und materische Elemente, die die Harmonie mit der Natur zelebrieren, wie die Armlehne aus massivem Teakholz. Die Rückenlehne mit Rahmen aus lackiertem Edelstahl ist aus handgeflochtener Kordel oder aus natürlicher, unbehandelter Weide erhältlich. Der überraschende Komfort wird durch die großzügigen Kissen von Sitzfläche und Rückenlehne mit SoloSoff©-Polsterung garantiert sowie durch die in zwei Positionen verstellbare Rückenlehne mit einem manuellen Mechanismus. Vervollständigt wird die Kollektion durch ein Zwei- bzw. Dreisitzersofa und ein Tischchen in zwei Höhen. cassina.com

Für alle Möbel gilt: Flechtmuster sind nach wie vor sehr stark vertreten. Der Trend ist kein neuer, hat sich aber wegen moderner Stoffe wie Polyrattan manifestiert. Das Material ist witterungsbeständig, widerstandsfähig und sehr langlebig. Polyrattan-Möbel können auch im Winter draußen bleiben. Doch auch Holz ist sehr beliebt und sieht gerade in Kombination mit Edelstahl sehr elegant aus. Teakholz ist ein sehr hartes Holz mit einem natürlich hohen Ölgehalt, der es unempfindlich gegenüber wechselnden Wetterbedingungen und sehr langlebig macht. Teakholz entwickelt im Laufe der Zeit eine silbrige Patina, die es im Alter immer schöner macht.

Den Dining Chair TUNDRA hat Designer Hendrik Pedersen entworfen. Bei dem modernen Klassiker sind verschiedene Materialien harmonisch miteinander kombiniert. gloster.com

Der Desert Lounge Chair, ein modernistischer Stuhl mit anmutigem Profil, besteht aus einem rohrförmigen pulverbeschichteten Stahlrahmen in den Farben Schwarz oder Kaschmir, der den auswechselbaren gewebten Textilsitz aus recycelten Kunststoffflaschen trägt. Der Sitz ist in vier Ausführungen erhältlich: Soil, Stripes, Shapes oder Solid Cashmere. Der Stuhl ist sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet und das Lounge-Design lädt zum Entspannen ein. Einfach zurücklehnen und genießen. fermliving.de

Die Calypso Kollektion vereint gemütlichen Komfort mit stylischem Design. Der Rahmen besteht aus Teakholz, wobei die Rückenlehne mit gepolstertem Stoff bespannt ist. royalbotania-gartenmöbel.de

Brioni ist eine Kollektion, die ihren Namen von einem berühmten Archipel in der Adria erhält, da die Poufs, Lounge-Stühle und Daybeds wie kleine Inseln aus dem Meer herausragen. Das Design zeichnet sich durch den dunklen Streifen im unteren Bereich aus, der den direkten Kontakt zwischen dem Boden und dem Bezug verhindert. Der Bezug ist aus dem Stoff Sunbrella® gefertigt: fleckenresistent, atmungsaktiv, UV-beständig und wasserabweisend. Die Möbel lassen sich leicht und mühelos umstellen und ermöglichen durch die Kombination von unterschiedlichen Formen, Farben und Größen unzählige Zusammenstellungen für das Leben im Freien. kristalia.it

Schlicht und doch unverwechselbar – typisch Schneider-Esleben. Der stapelbare Esszimmerstuhl TT54 mit Spaghetti-Bespannung aus dem Jahr 1954 überzeugt dank seiner Sitzfläche und Rückenlehne aus PVC-Schnüren im Innen- und Außenraum. richard-lampert.de

Der Stuhlentwurf des „Bauhäuslers“ Herbert Hirche sorgt mit seiner Rattansitzfläche für Behaglichkeit und Atmosphäre sowie für eine komfortable Überraschung: Die Rückenlehne dient gleichzeitig als Armlehne. Ursprünglich im Jahr 1969 für die gleichnamige Stuttgarter Trattoria entworfen, eignet sich der Santa Lucia für den Innenbereich in Naturrattan ebenso gut wie für den Außenbereich in einer Version aus wetterfestem Polyethylen. richard-lampert.de

Colander präsentiert die innovative Kreativität von Patrick Norguet, einem französischen Designer, der sich stets für den Fortschritt von Materialien und Technologien einsetzt. Eine leichte und widerstandsfähige Struktur aus lackiertem Aluminium stützt den Sitz und die Rückenlehne, die in drei Versionen erhältlich sind. kristalia.it

Die wetterfesten Outdoor-Lampions BARLOOON verbinden individuelles Design und ausgesprochene Robustheit miteinander. Ob als Lichtschmuck im Baum, als Dekoration im Vorgarten oder als Wegmarke am Seeufer – die Leuchten sind ein echter Blickfang. barloon.com / trendxpress.org

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein spielen auch bei Outdoor-Möbeln eine große Rolle. Tropenholz wie Teak wird zum Teil aus alten Booten oder Häusern generiert und wiederverwertet. Komplette Lounge-Möbel werden aus gesammeltem und wiederaufbereitetem Plastik hergestellt.

Outdoor-Leuchten und Lampions hüllen die Wohlfühloasen im Freien in ein besonderes Licht und dürfen in keinem Fall fehlen. Auch hier ist die Auswahl sehr groß und reicht vom einfachen Windlicht bis zum Kronleuchter.

Unkompliziert, unverwüstlich und unaufdringlich – das ist die neue und moderne Outdoor-LED-Leuchte Troll mit Akku für Garten und Balkon. In acht verschiedenen Farben, mit voller Dimmbarkeit und als Tisch- oder Stehleuchte erhältlich, bringt sich Troll von Sompex erhellend in jedes Ambiente ein. Die neue Ladestation macht das Aufladen der Tischleuchten ganz einfach – sobald die Leuchte auf der Station steht, wird sie aufgeladen. shop.sompex.de / trendxpress.org

Die Deck Chair Serie von Børge Mogensen besteht aus funktionalen und sehr bequemen Outdoor-Möbeln – speziell konzipiert für den Einsatz auf Terrassen, Balkonen und Sonnendecks. In puncto Design und Materialwahl sind die Möbel ebenso für den Innenbereich geeignet. carlhansen.dk